Superfood-Quinoa

By Tina Schwarz | Foodfacts

Superfood Quinoa

Quinoa ist in aller Munde und wird immer beliebter. Es gilt als nährstoff- und energiereiches Grundnahrungsmittel und gilt damit als glutenfreies Superfood. Quinoa gehört, wie Amaranth, zur Familie der Fuchsschwanzgewächse, man kann sowohl die jungen Triebe als auch ihre Blätter essen, hauptsächlich wird bei uns, in Deutschland, der Samen verwendet, z. B. als Reisersatz. Es gibt mehrere Sorten Quinoa, von weiss, über schwarz, bis hin zu rot oder dem gepufften Quinoa. Auch hier wird von einem Pseudogetreide gesprochen, da sie dem herkömmlichen Getreide in vielen Dingen sehr ähnlich ist. Die Quinoapflanze ist sehr anspruchslos und kommt praktisch ohne viel Wasser oder Zusätze aus.

Was steckt drin im Pseudogetreide?

More...

Quinoa steckt voller essentieller Aminosäuren wie Lysin, Tryptophan oder Cystin und versorgt uns mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Lysin kommt sonst fast ausschließlich in Fleisch- oder Fischprodukten vor. Quinoa enthält viele Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Kalium, Kalzium, Mangan, Eisen, Folsäure und Zink. Für viele Menschen, darunter vor allem Vegetarier und Veganer, ist Quinoa eine wichtige Proteinquelle. Die komplexen Kohlenhydrate und Ballaststoffe machen uns lange satt und können Heisshungerattacken vermeiden. Die Ballaststoffe fördern die Darmtätigkeit und können sogar gegen Verstopfung helfen.

Abnehmen mit Quinoa

Das Pseudogetreide enthält zwar viel Energie in Form von Kohlenhydraten aber es strotzt auch voller wichtiger Nährstoffe und wenn man es mit herkömmlichen Getreidesorten vergleicht, so ist das Verhältnis von Energie bei Quinoa doch relativ gering. Durch das hohe Sättigungsvermögen wird automatisch weniger gegessen und oftmals so ganz automatisch die Gesamtkalorien-Zufuhr gesenkt. Dies wiederum wirkt sich positiv auf unser Gewicht aus. Durch den niedrigen glykämischen Index lässt Quinoa den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen und weniger Heisshungerattacken sind die Folge. Quinoa kann sogar Müdigkeit entgegenwirken.

Zubereitungsmöglichkeiten

Die beliebteste Variante ist die Beilage Quinoa als Reisersatz. Man kann damit aber auch leckere Salate verfeinern oder einfach eine gesunde Gemüsepfanne zubereiten. Auch als Füllung, für beispielsweise Zucchini oder Tomaten, ist Quinoa sehr beliebt. Als Frühstück ist Quinoa optimal geeignet. Zusammen mit Milch, Honig, Zimt oder frischen Früchten als Quinoaporridge. Damit startest du perfekt in einen anstrengenden und langen Tag. 

Fazit

Wer Quinoa regelmässig in seine Ernährung integriert, der liefert seinem Körper wichtige Nährstoffe, welche auch den Abnehm-Erfolg positiv beeinflussen können. Gut gesättigt durch den Tag, ohne Heisshungerattacken oder Müdigkeit… Das ist in jedem Fall ein Versuch wert, findest du nicht?

Abnehmen ohne Kohlenhydrate ist möglich, wir raten aber davon ab, denn nur wer langfristig seine Ernährung umstellt, der hat keinen Jojo-Effekt zur Folge und geht definitiv entspannter und mit mehr Freude an seine gesundheitlichen oder körperlichen Ziele heran.
Hier ein paar der beliebtesten gesunden Kohlenhydrate, die dir sogar helfen können beim Abnehmen.

Hier ein paar der beliebtesten Kohlenhydrate, die nicht nur gesund sind, sondern dir sogar beim Abnehmen helfen können.

Kohlenhydrate machen doch dick, oder?

About the Author

(1) comment

Add Your Reply